Neu in CADdy

Neu in CADdy 2018-06-13T20:57:36+00:00

CADdy V

  • Der CADdy Höhenserver – Zugriff auf die neue CADdy-Höhendatenbank – Projekte auf Geländehöhe anheben
  • Neue Importe der Punktwolkenformate KOO, PLY, LAS
  • Übernahme von Farbwerten aus Punktwolken
  • Annähernd fotorealistische Darstellung von Punktwolken über neue Web-Safe-Colors Farbpalette
  • Einlesen von Punktwolken wahlweise als Grafik-Punkte (sehr große Datenmengen möglich) oder CADdy-Vermessungspunkte
  • Überarbeitung DXF-/DWG-Konverter – Füllflächen und Schraffuren können bei Import über Parameter in der CDC-Datei ignoriert werden
  • DXF-/DWG-Konverter – Export Rasterdaten
  • Neue bundeslandspezifische NTv2-Gitter für Koordinatentransformation GK <-> UTM
  • Überarbeitung der Import- und Exportfunktionen
  • Verbesserte Punktausdünnung im Zusatz-Tool CADdy PointCloudMinimizer
  • Projekte mit verkürztem Rechtswert führen – Verbesserung bei der Nutzung von Geo-Funktionen wie WMS-Anbindung, Google-Earth-Visualisierung und
  • Koordinatentransformationen
  • Neues Zusatz-Tool: CADdy PointCloudMinimizer – Cloud-Manager zum Ausdünnen von großen Punktwolken
  • Speichern des Projekt-Koordinatensystems jetzt direkt in der CADdy Projektdatei PRJ
  • Mitführen des Koordinatensystems nun auch ohne System-Kennziffer möglich
  • Mit dem DXF-Import kann man nun auch gekachelte Rasterdaten einlesen
  • Koordinatenanzeige im Statusblock beim Konstruieren nun auch im UTM-System im cm-Bereich
  • Verbesserungen im Plot-Manager 2016 zur Plotbox-Erstellung
  • Import Höhenlinien-DXF
  • Import neu: Punktwolken-Formate OBJ, 3DFace-DXF, XYZ
  • Lesen von Splines im DXF-/DWG-Konverter
  • Verschieben von Folienblöcken (z.B. Folie 40-49 auf 140-149)
  • Export von CADdy-Projekten in SQL-fähige Geospatial-Datenbankformate z.B. für WebCADdy
  • Import von WebCADdy-Projekten mit Verwaltung beliebiger Sachattribute
  • Speichern / Lesen von Nutzerprofilen bei Koordinatentransformationen
  • Erweiterte Auto-Update Einstellungen (Proxy-Server-Konfiguration)
  • Übernahme bestehender Systemkonfigurationen für Parallelinstallationen
  • Fortschreibung der DWG/DXF Konverter (3DF, Farbflächen, Umlaute etc.)
  • Definition der Symbolpfade in extra Dialog für die Übernahme Symbole
  • WMS Serverliste überarbeitet für die Anbindung der WMS Dienste der Verwaltung
  • Fortschreibung neuer Plotmanager (gedrehte Texte etc.)
  • Anpassung der Koordinatenanzeige an das UTM Format
  • Umrandung der Füllflächen werden angezeigt
  • 3D Flächenberechnung integriert
  • Forstschreibung Scannergrid Import (Import UAV Formate)
  • Messdatenübernahme auch unter 64bit
  • Messdatenübernahme für Geodimeter ORG Format
  • Massenberechnung nach Gauss Elling (Querprofile) überarbeitet
  • Umwandlung von GK Koordinaten  in UTM/ETRS89 Koordinaten (bidirektional)
  • Integration weiterer länderspezifischer Umrechungsraster (NTv2 Gitter der Vermessungsverwaltungen)·
  • Berücksichtigung der ETRS89 Reduktionen in V1 Berechnungen·
  • Neuer Adressfinder (Projekt aus Adresse anlegen mit weltweiter Verfügbarkeit)·
  • Direktaufruf und Wechsel des laufenden Projektes nach  BricsCAD und AutoCAD·
  • überarbeitete Iconleisten (Vorschlag)·
  • Export von Shapefiles·
  • Import von Shapefiles (nur Grafik, optional auch mit *.dbf   z.B. bay. DFK)·
  • Import von REB-DA45·
  • Import Rasterdaten (z.B. Luftbilder) mit worldfiles (bereits georeferenziert)·
  • Zeichenanweisungstechnologie überarbeitet und angepasst·
  • Projektverwaltung auch für ältere Projekte angepasst·
  • Ex/Import CSV Dateien für Koordinaten·
  • Berechnung Schrägflächen·
  • DWG Format auf den neusten Stand bringen·
  • DWG Export direkt aus dem laufenden Projekt·
  • DWG Import ins laufende Projekt überarbeitet·        Farbflächenproblematik korrigiert (weglassen am Rand)·
  • JGIS Export direkt aus dem laufenden Projekt (Vorbereitung für WebGIS Export)·
  • Lizenzierung auch über das Internet falls keine Dongleschutz gewünscht.·
  • DWG / DXF Analyst – einfaches Importieren von Vermessungspunkten·
  • Importfilter für korx und datx Dateien (bis 8 stellige Symbolnamen)·
  • Neuer Plotmanager auf Basis des PacknGo-Viewers (siehe unten)·
  • „What you see is what you get“ – Plotfunktion

Neu in CADdy 2013 – SP2

  • Überarbeiteter DWG/DXF Import
  • Wechsel des Bezugs-Meridianstreifens der Projektion möglich
  • CADdy-V1 – Anpassungen für das Einlesen von Messdaten
  • Korrektur beim Einpassen des Pixelbildes beim World File-Import (Menü “Import -> World File”)
  • Anpassung DATx-Import (Menü “Import -> CADdy-DAT”)
  • Erweiterung beim Shape-Import (Menü “Import -> Shape”) auch Flächen aus Multipolygonen werden nun korrekt dargestellt

Updates für CADdy 2011/12

  • ALKIS-Studio
    • Anpassungen beim Import
    • Fenster optimieren ohne Nullpunkt
    • Flurstücksnummer aus FLUR-ZAEHLER und -NENNER
    • Richtige Positionierung der Flurstücksnummer
    • Möglichkeit für Rechtswert-Offset (über INI), Werte für BW (3000000) und NRW (2000000) bereits vordefiniert
    • Verbesserte Koordinatensystem-Ermittlung
  • Neu im DB-Server:
    • Bereiche exportieren
      • als PIC+FEN
      • als PRJ
      • als PackNGo (CPG)
    • Clipping am Randbereich optimiert
  • Auszug DB – Zoomfunktion im Vorschaufenster integriert
  • Verbesserung im 3DF -> DXF – Konverter
  • Verbesserung im 3DF -> DWG – Konverter
  • Anpassungen im DXF- und DWG – Export
  • Farbflächen können nun entweder als Symbole mit ‘Solids’ oder als Polyline und Schraffur exportiert werden
  • Die Einstellung erfolgt über den Parameter 512 (Export als Polyline) in der CCD-Datei, d.h. der Wert 1 steht für Polyline und der Wert 0 (oder kein Eintrag in der Datei) für das bisheriger Verfahren)
  • Anpassungen im DXF- und DWG-Import (Formatierungen und Umlaute in MTEXT-Elementen)
  • Lagerichtiges Einlesen von TIF-World und JPG-World  Bildern (Import -> World File)
  • Schnellansicht des Projekt-Koordinatensystems im  V2-Kontextmenü (GK und UTM)
  • Überarbeitete DXF- und DWG-Konverter (Import und Export)
  • Erweiterung der Bundesweiten UTM/ETRS89 Umrechnung auf ATKIS Qualität (1-3 cm)
  • Erweiterung der landesspezifischen Transformationen (2011 nur Niedersachsen und Rheinland-Pfalz) auf ALKIS Genauigkeit
  • Neue Funktion für Veröffentlichung auf CADdy mapservice via Google Earth
  • Bereitstellung von Webspace für Projektveröffentlichungen
  • Umstellung der Update-Server auf neuen Server mit  schnellerem Zugang

Updates für CADdy 2010

  • Bugfixing in der Massenberechnung Profile
  • Projektverwaltung auch für Altprojekte angepasst
  • Fehlerkorrektur Zeichenanweisung
  • GPS-Anbindung standardisiert (Koordinate aus registry)
  • Automatische Pfadanpassungen bei der Zeichenanweisung
  • Neu im Export-Menü: Export SHAPE-File
  • Neu im Import-Menü: Import REB-DA45
  • Neu im Import-Menü: Import World-File (JPG und TIF)
  • Fehler im Aufruf V3 behoben
  • Fehler im Aufruf DXF Konverter behoben
  • Starter.dll ausgetauscht

Updates für CADdy 2009

  • CADdy DB Server ACCESS integriert und überarbeitet
  • CADdy DB Connect überarbeitet
  • CADdy Z-Tech – Zeichenanweisungstechnologie
  • Reduktionsparameter für ETRS89/UTM und GK/GB
  • OneKlick-Import von Messdaten (auch Pregeo-Format)
  • Verbesserungen im Pregeo Import
  • Import von ESRI Grid Dateien mit Filter in V2 und V3
  • CADdy INSPIRE überarbeitet
  • Neue Farbflächenverwaltung über Zeichenanweisungen bedienbar
  • Verbesserte Google Earth-Anbindung
  • Falsche Folgen auflösen
  • Picfehler eliminieren
  • Neue Importformate (DB-KOP, DB-ASC, ESRI Shape, EDBS, ALKIS, uvm.)
  • Autoupdate überarbeitet
  • Neues Mitteilungssystem für Verbesserungen und Programmänderungen

Updates für CADdy Version 19

  • Neue Schnittstellen
  • Neues Updatekonzept
  • Fehlerkorrektur
  • Fehlerbeseitung in der Streckenreduktion in V1
  • Verbesserung Pixelbearbeitung
  • Massen aus Profilen (automatischer Ellingansatz)
  • Erweiterte Profilerstellung
  • Onlineanbindung von Fremddaten (OGC Dienste)
  • Verbesserte Menüstruktur
  • Vereinfachte Projektverwaltung

Kontakt

Aktuelle Kurse

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Abonnieren!“ erkläre ich mich damit einverstanden von der CADdy Geomatics GmbH regelmäßig Informationen und News zu Ihrem Produktsortiment per E-Mail zu erhalten. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber der CADdy Geomatics GmbH widerrufen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen