Was ist neu in 3Dsurvey Version 2.12

//Was ist neu in 3Dsurvey Version 2.12

Was ist neu in 3Dsurvey Version 2.12

Im Update 2.12. haben wir uns mehr auf die technischen Aspekte unserer Software konzentriert. Wie man sie schneller, einfacher für die Hardware und angenehmer für den Benutzer machen kann.

STABILERER BÜNDELBLOCKAUSGLEICH – mehr übereinstimmende Bilder für ”kritische” Datensätze

Eine der am meisten gewünschten Verbesserungen für 2020!

Äußerst robuste Bündelausgleichung (BA) selbst für schwierigstes Gelände mit minimaler Überlappung.

Hohe Vegetation, geringe Bildüberlappung aufgrund von Geländeunterschieden, unscharfe Bilder führen in der Regel dazu, dass nicht alle Bilder im BA-Schritt erfolgreich angepasst werden. Die neue robustere Bündelausgleichung erzielt 30 bis 50% mehr angepasste Bilder im Vergleich zur vorherigen Version!

SEITLICHES ORTHOPHOTO

Fassaden-Orthophoto mit Hilfe einer benutzerdefinierten Ebene – keine Grenzen mehr bei der 2D-Orthophoto-Generierung! Wählen Sie Ihre Orthophotoebene und erstellen Sie Orthophotobilder von jedem beliebigen Objekt, das Sie haben möchten. Erzeugen Sie im Handumdrehen ein Gebäudefassaden-Orthophoto und extrahieren Sie auf einfache Weise benötigte 2D-Informationen.

NEUE VORAUSWAHL PASSENDER PAARE FÜR EINE VIEL SCHNELLERE BERECHNUNG, WENN KEINE TELEMETRIE VERFÜGBAR IST

Falls Sie Aufnahmen mit einer Standard-Digitalkamera machen, haben Sie normalerweise keine Telemetriedaten von den Bildern (genaue GPS-Position). Das bedeutet, dass die Software im Verarbeitungsschritt alle möglichen Kombinationen von Bildpaaren abgleichen muss. Falls Sie mehr als 1000 Bilder haben, beschleunigen wir diesen Schritt mit neuen Matching-Paar-Vorwahlen um mehr als das 100-fache.

VERMASCHUNG AUF DER BASIS VON CAD-PUNKTEN BERECHNEN

Berechnen Sie im Handumdrehen ein 2,5D-Netz basierend auf CAD-Punkten! Einfachste Möglichkeit, Ihre GPS/GNSS-Daten oder Totalstationspunkte in Flächen umzuwandeln, die perfekt für Volumenberechnungen, Höhenlinienberechnungen und vieles mehr geeignet sind.

3D-VERSCHIEBEOPTION – für Punktwolken und Mesh

Mit der Version 3Dsurvey 2.12 haben Sie jetzt die Möglichkeit, die gesamte Punktewolke oder das Mesh für einen bestimmten Vektor (Wert) zu verschieben, wobei Sie einfach den Verschiebungswert in das Dialogfeld eingeben.

MESH IN PUNKTWOLKE TRANSFORMIEREN

Jetzt haben Sie die Möglichkeit, Punktwolken auf der Basis von Mesh-Daten zu berechnen. Dies könnte Ihnen helfen, wenn Sie nur über Mesh-Daten verfügen und die Profillinien oder -querschnitte berechnen möchten. Erstellen Sie eine Punktwolke auf der Basis eines Mesh und verwenden Sie dann den Standard-Workflow für die Berechnung der Profillinien. Eine andere nützliche Anwendung ist, wenn Sie Löcher in der Punktwolke haben und Punkte dazwischen interpolieren möchten – gehen Sie und erzeugen Sie ein Mesh aus der Standardpunktwolke und die umgekehrte Berechnung der Punktwolke aus dem erzeugten Mesh – dann erhalten Sie eine Punktwolke ohne Löcher.

Quick Links

Klicken Sie mit der rechten Maustaste und speichern oder löschen Sie den ausgewählte PointCloud oder das ausgewählte Mesh, berechnen Sie schnell die Textur für das bereits erzeugte Mesh oder wählen Sie eine beliebige andere verfügbare Option. Arbeiten Sie intelligenter und schneller als je zuvor!

REDUZIERTE FESTPLATTENNUTZUNG UM MEHR ALS 55%

In Version 2.12 haben wir die Festplattennutzung während des Schrittes der dichten Rekonstruktion um mehr als 55% optimiert! Das bedeutet, wenn Sie zuvor 100 GB freien Festplattenspeicher für die Punktwolken-Rekonstruktion in 2.11 benötigten, benötigen Sie jetzt nur noch 40 GB freien Festplattenspeicher!

OPTIMIERTE MESH-TEXTUR auf GPU

Jede Auswahl, jeder Wechsel zwischen Registerkarten oder das Löschen der Daten verursachte zusätzliche Zeit für die Darstellung der Endergebnisse. Dies ist jetzt vollständig optimiert, um die beste Benutzererfahrung zu gewährleisten.

VERBESSERTE SKRIPT-ENGINE

3Dsurvey bietet auch Unterstützung für Skript-Engines – in 3Dsurvey Version 2.12 verbessern wir zusätzlich die Skriptfunktion mit neuen Funktionalitäten.

NEUER INFO-KASTEN FÜR DETAILLIERTE BESCHREIBUNG (Volumen, Punktfang, CAD-Zeichnung)

Fahren Sie mit der Maus über das Volumenergebnis und prüfen Sie die Höhe Auftrag und Abtrag in Echtzeit! Wenn Sie einen Volumenberechnungsbericht erstellen, werden Sie ihn lieben!

LEVEL-OPTION FÜR DIE TEXTURBERECHNUNG

Falls Ihre Grafikkarte nicht in der Lage ist, die volle Texturauflösung für 3D-Mesh zu berechnen, haben Sie jetzt die Möglichkeit, die Textur mit voller, halber oder Viertel Auflösung zu berechnen:

DIE TESTVERSION IST JETZT ZEITLICH UNBEGRENZT

Die Testversion ist zeitlich unbegrenzt. Das bedeutet, dass Sie auch nach 14 Tagen der Testverwendung noch mit der 3Dsurvey-Software arbeiten und sie als Viewer-Modus verwenden können. Sie können Ihr Projekt ansehen, die Ergebnisse begutachten, neue Projekte berechnen, aber Sie sind mit den Speicher- und Exportoptionen eingeschränkt.

2020-09-18T14:11:31+02:00

Kontakt

Unsere nächsten Seminare

  1. Flying Surveyor

    28. Oktober 2020 - 30. Oktober 2020
  2. WebCADdyLogo

    WebCAdy

    5. November 2020
  3. Reach RS 2